Alte Bekannte, graue Schläfen: Neue Gesichter im Aufsichtsrat

By Dezember 13, 2006Weitere News

Seit Februar 2006 gibt es zwei neue Gesichter im Aufsichtsrat der reflact AG:

Christian Knebel ist vielen „älteren“ reflact Mitarbeitern noch als Kollege bekannt. Von 2000 bis 2004 hat Christian immer wieder als Entwickler für reflact gearbeitet und sowohl den Unternehmensaufbau in den frühen Jahren als auch einige
Softwareentwicklungen maßgeblich beeinflusst. Da lag es nahe, ihm den freiwerdenden Posten des Aufsichtsratsvorsitzenden anzutragen.

Mit Rainer Becker stieß zugleich ein „Senior“ zum Team des Aufsichtsrats. Mit seinem einzigartigen Marketing-Know-How und seinem unvergleichlichen Gespür für Vertriebschancen unterstützt er uns seither in der konsequenten Optimierung unserer Marktaufstellung.

Dritter im Bunde ist weiterhin Dirk Kleine aus München.

Allen dreien sei an dieser Stelle schon einmal für die klasse Unterstützung in 2006 gedankt. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit in 2007!