Adobe® Captivate® geht in die 6. Generation

img_cp6_boxshot

Mit der sechsten Vollversion hat Adobe nochmals einen großen Schritt in Richtung der Anwender gemacht. Adobe Captivate 6 wartet mit einem Großteil der unter Anwendern diskutierten Funktionswünsche auf, welche die Entwicklung von E-Learning-Inhalten deutlich erleichtern und die fertigen Trainings umso professioneller aussehen lässt.

Die neue Version ist für erfahrene Anwender zu empfehlen, macht es aber auch leichter, in die Entwicklung von E-Learnings einzusteigen.

Es hat sich aber noch mehr getan. Die folgende Liste an neuen oder verbesserten Funktionen soll lediglich ein Vorgeschmack auf das sein, was Sie von Adobe Captivate 6 erwarten können:

Mobile Learning für iPad und iPhone
Veröffentlichen Sie Ihre interaktiven Inhalte im HTML5-Format

Master Folien und Layouts
Nutzen Sie die enthaltenen Master-Folien in den verschiedenen Layouts oder erstellen Sie sich ihr eigenes Layout für Ihre Vorlagen in Adobe Captivate 6. Sie geben Ihre Layouts einmal vor, später nutzen Sie nur noch die vorgegebenen Platzhalter.

Interaktives Lernen
Eine breite Palette an Interaktionsvorlagen wartet in Adobe Captivate 6 auf Sie. Die Elemente, etwa das Glossar oder die “Pyramide” sind sofort einsatzfähig und einfach anzuwenden.

SCORM und AICC
Die Kompatibilität mit Lernmanagement-Umgebungen wurde noch einmal verbessert.

Komplexe Quizze
Mit Adobe Captivate 6 sind nun auch Vor- und
verzweigte Tests sowie Teil- und Negativbewertungen möglich.

Außerdem gibt es noch Smart Shapes, Reflexionen, eine Objektgruppierung, Hyperlinks, Screen Capturing in HD, eine Avatar-Bibliothek und und und…

Wir freuen uns auf die Arbeit mit Adobe Captivate 6 und den beeindruckenden Funktionsumfang!

In den nächsten Wochen werden wir Ihnen die Neuheiten en détail vorstellen. Bestellen Sie unseren Newsletter, um die aktuellen Webinar-Termine zu erhalten.

Besuchen Sie uns auch auf Facebook und folgen Sie uns auf Twitter.

Autor: Patrick Sasdrich, Projektmanager E-Learning bei reflact