Adobe Captivate Prime basiert auf dem Ansatz des skillbasierten Lernens. Dazu stehen im Lernmanagementsystem Skills bereit, die Lerner auf unterschiedlichen Wegen erlangen können. Auf diese Weise bricht Adobe Captivate Prime mit der klassischen Lerner-Content-Zuweisung und eröffnet dem Lerner mehr Wahlfreiheiten.

Trainingsverantwortliche definieren dazu Skills, die Lerner erwerben können. Um einen Skill zu erlangen, ist eine definierte Punktzahl notwendig, die – das ist das Besondere – über verschiedene Wege erreicht werden kann.

Es kann dem Lerner freigestellt werden, ob er diese Punktzahl durch ein Selbststudium von Web-based Trainings erreicht oder durch die Teilnahme an einem virtuellen Klassenzimmer.

Auch Arbeitshilfen oder externe Inhalte können zum Punkterwerb beitragen. Damit erlangt der Lerner mehr Autonomie zur Gestaltung seines eigenen Lernprozesses ohne die Controlling-Möglichkeiten eines Lernmanagementsystems „abzugeben“.

Sie möchten mehr über den skillbasierten Ansatz erfahren? Dann nehmen Sie an unserem Webinar am 1. September teil.