Adobe Captivate Prime ist ein marktführendes Lernmanagementsystem (LMS), mit dem Sie hochautomatisierte und komplexe Lernprozesse auf einfache Art und Weise realisieren – und das bei höchstmöglicher Benutzerfreundlichkeit und Motivation. Der Lernende kann seine Kompetenzen damit selbstgesteuert weiterentwickeln.

Ende März 2018 wird mit dem Update 37 eine neue Version bereitgestellt.

Das Learning-Management-System (LMS) von Adobe überzeugt mit hilfreichen Updates und durchdachten Weiterentwicklungen wie z.B. flexiblen Lernprogrammen, der Unterstützung von mehrtägien Kursen und unterschiedlichen Zeitzonen.

Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um Vorabinformationen handelt, die bis zur Produktionsfreigabe noch Änderungen unterliegen können.

 

Email-Benachrichtigungen auf „Bitte nicht stören“ setzen

Mit der „Bitte nicht stören“ Funktion können Administratoren verhindern, dass bestimmte E-Mails an Benutzer oder Benutzergruppen gesendet werden. Das kann zum Bespiel Mitarbeiter betreffen, die über einen längeren Zeitraum abwesend sind, oder Manager, die keine Eskalations-Mails bekommen wollen, wenn Kurse eines Mitarbeiters überfällig sind.

Flexible Lernprogramme

Mit Adobe Captivate Prime können Administratoren jetzt flexible Lernprogramme erstellen. Ein flexibles Lernprogramm ermöglicht es den Lernenden, zwischen unterschiedlichen Instanzen eines Kurses auszuwählen und sich dafür anzumelden. Wenn Sie also für einen Kurs innerhalb eines Lernprogramms angemeldet sind, dessen Sitzung aber abgelaufen ist, können Sie jetzt zu einer anderen Instanz wechseln, um mit Ihrem Lernprogramm fortzufahren.

Um flexible Lernprogramme zu erstellen muss ein Administrator nur das Häkchen bei „Enable Learners to Choose Instance“ auf der Seite der Lernprogramm Instanzen setzen. Als Lernender können Sie ganz einfach zu einer anderen Instanz wechseln, indem Sie diese aus dem Drop-Down Menü in der Kursliste auswählen.

Für Autoren: Inhalte archivieren oder löschen

Mit der neuen Adobe Captivate Prime Version können Autoren Inhalte aus der Bibliothek archivieren oder löschen. Archivierte Inhalte können bei Bedarf wieder aktiviert werden. Gelöschte Inhalte können nicht wiederhergestellt werden. Mit dieser Funktion können Sie nicht mehr benötigte Inhalte entfernen und damit die Navigation vereinfachen.

User Audit Trail

Der User Audit Trail erfasst den Lebenszyklus von Nutzern, Nutzergruppen und selbsterstellten Profilen. Hier werden zum Beispiel hinzugefügte oder gelöschte Nutzer und eine Änderung des Managers erfasst. Die Erstellung und das Löschen von selbsterstellten Profilen wird ebenfalls dokumentiert. Als Administrator können Sie die unter „Reports“ auf die User Audit Trail Funktion zugreifen und Berichte erstellen.

Login- und Zugangsdaten-Bericht

Administratoren können mithilfe dieses Berichts auf die Login- und Zugangsdaten der Benutzer zugreifen. So können Sie die Systemnutzung Ihrer Lerner erfassen.

Kurse im Klassenraum und virtuellen Klassenraum

Abmeldung:

Kursleiter haben jetzt die Möglichkeit, Lernende von Kursen abzumelden. In diesem Fall werden die Lernenden auch von zugehörigen Modulen abgemeldet.

Mehrtägige Kurse:

Adobe Captivate Prime unterstützt jetzt auch mehrtägige Kurse im Klassenraum und virtuellen Klassenraum. Autoren können Kurse über mehrere Tage hinweg erstellen. Administratoren und Autoren können das Start- und Enddatum eines Moduls festlegen. Dadurch ergibt sich, dass der Kurs über mehrere Tage hinweg geplant ist. Die Lerndauer für ein Modul wird ebenfalls auf Basis der Kursdauer pro Tag über mehrere Tage hinweg berechnet.

Wartelisten für virtuelle Klassenzimmer:

Die Module für virtuelle Klassenräume verfügen jetzt über eine Warteliste und eine maximale Anzahl an Teilnehmern. 

Dateiübertragung für Aktivitätsmodule (Hausaufgabenfunktion)

Das Aktivitätsmodul wurde erweitert und unterstützt jetzt auch die Übertragung von Dateien. Erstellen Sie als Autor ein Aktivitätsmodul und wählen Sie „Dateiübertragung“ als Option. Dies ermöglicht es den Lernenden, Dateien zu übertragen, die anschließend von den Kursleitern genehmigt/abgenommen werden. Das Modul wird erst abgeschlossen, nachdem der Kursleiter die Übertragung genehmigt oder abgelehnt hat.

Bestätigung des Abschlusses eines Lernprogrammes oder einer Zertifizierung

Administratoren und Manager können nun den Abschluss eines Lernprogramms oder das Erhalten einer Zertifizierung bestätigen. Das ist für einen, mehrere oder alle Lernenden möglich, indem Administratoren oder Manager die „Abschluss kennzeichnen“ Option nutzen, die unter der Aktionen-Funktion eines Kurses verfügbar ist.

Werte für aktive Felder definieren

Administratoren können jetzt Werte für aktive Felder definieren. So können doppelte Einträge vermieden werden. Nutzer könnten beispielsweise unterschiedliche Nomenklaturen für dasselbe Wort verwenden (‚San Jose‘, ‚SanJose‘, ‚SJ‘, etc.). Wenn der Administrator Werte definiert können die Nutzer nur aus den vorhandenen Werten auswählen.

 

Alle Infos zum Adobe Captivate Prime Update 37 haben wir in einem PDF für Sie zusammengefasst. Einen Einblick in das LMS Adobe Captivate Prime erhalten Sie in unseren kostenlosen Webinaren. In unserer Akademie finden Sie unsere aktuellen Termine.

Download Vorab-Informationen reflact Akademie