Studie zu Videoplattform: YouTube als Nachhilfelehrer

YouTube ist das Leitmedium für Kinder und Jugendliche: Laut einer neuen Studie nutzen 86 Prozent der 12- bis 19-Jährigen die Videoplattform. Hoch im Kurs: Erklärvideos.

Source: www.tagesschau.de

Ein in vielfacher Hinsicht bemerkenswertes Ergebnis, dass diese vom Rat für Kulturelle Bildung e. V. – eine von verschiedenen Unternehmensstiftungen finanzierte Initiative – beauftragte Studie hier erarbeitet hat:

  1. Die Verbreitung von YouTube, insbesondere bei den Teens beindruckt… 86%!
  2. Die hohe Akzeptanz des Mediums für das Thema Lernen … toll!
  3. Positiv auch, das diese Studie so viel Aufmerksamkeit in der breiteren Öffentlichkeit (von der Tagesschau, bis zum Tagesspiegel) bekommt! …  wird vielleicht die Wahrnehmung der Sozialen-(Videobasierten)-Medien in der breiteren Öffentlichkeit etwas korrigieren.
    Bemerkenswert aber auch
  4.  … dass in der Diskussion leider nicht thematisiert wird, welches Potential in einer besseren Verzahnung der schulischen Welt mit der Welt des selbstorganisierten Lernens – auch unter Einsatz digitaler Medien – liegt.

Alles in Allem eine große Chance – und Herausforderung zugleich – für alle Professionals im Bereich des digital unterstützten Lernens.