Folien schalten sich automatisch weiter

betrifft Version(en)

11.0.x; 11.2 (teilweise)

Auflösung mit Version / Patch

weitere Verbesserungen vorauss. Anfang April

Problembeschreibung: In PowerPoint-Präsentationen, die in Adobe-Connect-Räume hochgeladen wurden, schalten sich mitunter die Folien automatisch weiter.

Hinweis: Adobe hat im Rahmen der Version 11.2 Verbesserungen durchgeführt, die diesem Fehler in vielen Fällen bereits entgegenwirken. Eine vollständige Behebung des Fehlers soll in einer der nächsten Versionen erfolgen. Es besteht kein Zusammenhang mit der Verwendung von Animationen in PowerPoint-Präsentationen. Sollten Sie betroffen sein, bitten wir Sie, zu beobachten, ob der Fehler bei bestimmten Dateien auftritt. Wenn Sie entsprechende Dateien identifiziert haben, wären wir dankbar, wenn Sie diese unserem Supportteam zwecks Weitergabe an Adobe zur Verfügung stellen.

Handhabung: Der Fehler tritt nur dann auf, wenn die Folien synchronisiert angezeigt werden, also Präsentierende und Teilnehmende immer dieselben Folien sehen. Das bedeutet, dass sich Eingriffe vonseiten der Präsentierenden auch direkt auf die Anzeige bei den Teilnehmenden auswirken. Wenn Sie eine Veranstaltung präsentieren, bei der dieser Fehler auftritt, führt ein Zurückschalten der Präsentation also dazu, dass auch bei den Teilnehmenden wieder die korrekte Folie angezeigt wird. Eine manuelle Korrektur der aktuellen Folie aufseiten der Veranstaltenden ist beim Auftreten des Fehlers im Moment die einzige Korrekturmöglichkeit.