Zugang zum Raum per Desktop-App scheitert in Standardansicht

By März 23, 2021September 28th, 2021Adobe Connect Support Blog

Betrifft Version(en)

11.0.x, 11.2

Auflösung mit Version/Patch

Verbesserungen mit 11.2.0b (ab 11. März);

Problembeschreibung: In Einzelfällen ist es in der Standardansicht nicht möglich, einen Adobe-Connect-Raum per Desktop-App zu betreten. Dieser Artikel behandelt keine Fälle, in denen die Ladezeiten des Raumes lang sind, der Zutritt zum Raum aber letztlich erfolgreich ist, sondern nur Fälle, in denen ein Zugang komplett unmöglich ist.

Handhabung:

  • Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie über die neueste Version der Desktop-App verfügen. Bitte deinstallieren Sie im Zweifelsfall alle vorhandenen Versionen und installieren Sie die Version, die Sie hier herunterladen können: https://url.reflact.com/win für Windows bzw. https://url.reflact.com/mac für MacOS.
  • Betreten Sie einen Raum, der auf die klassischen Ansicht eingestellt ist. Dies sollte in der Regel möglich sein, auch wenn der Beitritt über die Standardansicht scheitert. Rufen Sie im Meetingraum den Verbindungsstatus auf (Balkendiagramm in der rechten oberen Ecke) und fertigen Sie davon einen Screenshot an.
  • Versuchen Sie erneut, einen Raum zu betreten, der auf die Standardansicht eingestellt ist. Sollte der Ladebalken bei unter 100% stehen bleiben, bitten wir Sie, die Datei ConnectCefApp.log zu sichern. Bitte kopieren Sie die Datei direkt nach Abbruch des Ladeversuchs und vor Betreten eines anderen Meetingraumes aus Ihrem Dokumentenordner an einen anderen Ort. Die Datei wird bei jedem Versuch, einen Meetingraum zu betreten, überschrieben.
  • Loggen Sie sich in die Administrationsoberfläche Ihres Systems ein, gehen Sie auf Administration → Benutzerkonto → Weitere Einstellungen und machen Sie einen Screenshot von dieser Seite.
  • Bitte lassen Sie uns die ConnectCefApp.log sowie die beiden Screenshots (vom Verbindungsstatus und der Administrationsansicht) unter connect.support@reflact.com zukommen.
  • Sollte bei dem Screenshot des Verbindungsstatus hinter den Zeitangaben für die Wartezeit der Buchstabe T angezeigt werden, sind Portfreigaben für zusätzliche Hostnames bzw. IPs in Ihrem Netzwerk erforderlich. Diese Einstellungen können nicht an Ihrem Endgerät vorgenommen werden, sondern müssen in Rücksprache mit Ihrer IT-Abteilung erfolgen. Wir lassen Ihnen die auf Ihr System zugeschnittenen Angaben gerne zukommen.