Was sind die Kernpunkte erfolgreicher virtueller Trainings in 2022?

  • außergewöhnliche Formate
  • souveräne Referierende
  • attraktive Settings

Warum lassen sich Präsenzschulungen nicht 1:1 in die Online-Welt übertragen? Diese Frage stand im Mittelpunkt der zweiten Session „Online gleich Präsenz? Die 5 wichtigsten Dos und Don´ts“ des Anwendertages unserer Power Inspiration Week #spring22.

Sie hatten keine Gelegenheit an den Sessions unseres Einsteigertages der Power Inspiration Week #spring22 teilzunehmen? Hier gibt es alle Aufzeichnungen!

Konzepte und Kompetenzen fehlen

Dass diese auch zwei Jahre nach Beginn der Pandemie mit zunehmender Digitalisierung noch Relevanz hat, zeigte eine Umfrage unter den insgesamt 68 Teilnehmern. Dabei waren die Ergebnisse höchst gemischt, doch der Trend ist deutlich: So haben erst 35 % erste erfolgreiche Schritte getan, weitere 38 % möchten ihre initialen Ansätze weiter professionalisieren. Auf die Frage, woran die weitere Umsetzung scheitert, antworteten 37 % der Teilnehmer, dass sie nicht genügend konzeptionelle Vorstellungen hätten. Weitere 37 % nannten mangelnde Kompetenzen im Haus als Grund.

Digitale Angebote müssen sich von der Masse abheben, um sich zu behaupten.

Nadine FaustenDigital Learning Expertin und Referentin der Session

Hohe Erwartungshaltung der Teilnehmer

Tatsächlich gibt es schon lange digitale Schulungen und Trainings am Markt. Doch erst mit Pandemiebeginne 2020 haben sie richtig Fahrt aufgenommen. Entsprechende Angebote sind wie Pilze aus dem Boden geschossen, in den vergangenen zwei Jahren sind aber auch die Erwartungen der Teilnehmer an Qualität und Abwechslung gestiegen.

Mit unseren 5 Anregungen können Sie Ihre virtuellen Veranstaltungen lebendig und motivierend gestalten

5 Tipps für erfolgreiche Online-Schulungen

Sorgen Sie mit Interaktion für Abwechslung

Ermöglichen Sie Ihren Teilnehmern, etwas zu Ihrer Online-Veranstaltung beizutragen: Das reicht vom virtuellen „Heben der Hand“ als Aufmerksamkeitssignal über Emotionen bis hin zum Einklinken per Video und Ton. Bleiben Sie dabei selbst wachsam für die Atmosphäre in Ihrem Raum bzw. Setting und steuern Sie entsprechend.

Geben Sie Ihrer Veranstaltung Struktur

Oft befinden sich Ihre Teilnehmer während der Online-Schulung in einem privaten Setting. Dort locken zahlreiche Abwechslungen, die Aufmerksamkeitsspanne ist gering. Verkürzen Sie deshalb Ihre Lernphasen, bauen Sie Tempowechsel oder Recaps ein. Achten Sie auch auf ansprechende Layouts und visuelle Nutzerführung.

Setzen Sie auch online auf Kollaboration

Das gemeinsame Erarbeiten eines Lernergebnisses ist auch in Online-Trainings sehr wichtig. Nutzen Sie deshalb Methoden, die in digitalen Tools umgesetzt werden können. Ein Klassiker ist beispielsweise das World Café, da sich auch leicht in virtuelle Settings übertragen lässt. Auch Brainstormings und Ergebnisdokumentationen sind denkbar.

Schaffen Sie geeignete Arenen

Schaffen Sie auch online Begegnungsräume, in denen sich Ihre Teilnehmer untereinander austauschen können. Dazu gehören zum Beispiel Anknüpfungspunkte zum Kennenlernen. Wir empfehlen auch, in Pausen Räume, virtuelle Umgebungen und auch Tools zu wechseln – ebenso wie in der Präsenz.

Achten Sie auf störungsfreie Technik

Unterschätzen Sie nicht die Wirkung von schlechtem Audio oder Video in einer Veranstaltung. Seien Sie nicht eitel, und setzen Sie sich auch mal ein Headset auf. Seien Sie auch untereinander ehrlich, falls die Bild- oder Tonqualität bei Ihren Teilnehmern mangelhaft ist. Denn Fakt ist: Technik ist die Basis Ihrer Online-Veranstaltung.

Möchten auch Sie wissen, wie Sie Ihre Onlineschulungen ansprechend und nachhaltig aufbauen können? Dann kontaktieren Sie uns gerne! In einem unverbindlichen persönlichen Gespräch klären wir Ihre Anforderungen und schlagen Ihnen mögliche Lösungen vor.
Sie hatten keine Gelegenheit, an den Sessions der Power Inspiration Week teilzunehmen? Hier gibt es alle Aufzeichnungen!