Begeisterung für die Adobe Learning Cloud

Oliver Manz,
Specialist & Sales Manager Adobe Digital Learning Solutions, reflact AG

Adobe hat nachweislich einen tiefen Footprint im Felde des digitalen Lernens. Seit über 30 Jahren ist das Unternehmen in diesem Bereich unterwegs – von der Content-Erstellung (Captivate Draft) bis nun auch zum Ausspielen der Inhalte über eine zukunftsfähige Lerninfrastruktur (Captivate Prime). Und das mit globaler Perspektive. Auf der LEARNTEC suchten unsere Gesprächspartner immer wieder nach Inspiration und Investitionssicherheit gleichermaßen. Alle stellten sich die Frage:

Wie können wir zukunftsfähige, integrierte, Rich Media unterstützte Blended Learning Szenarien aufbauen und liefern? Hier gibt es kaum eine Alternative zur Adobe Learning Cloud, die diese vielfältigen Bedarfe ganzheitlich abdeckt. Die zentralen Top 3 Bausteine sind zweifellos:

  • Adobe Captivate als führendes responsives Contentproduktions-Werkzeug
  • Adobe Connect als überzeugender virtueller Klassenraum – mit kraftvollen, relevanten Funktionen und offenen Schnittstellen
  • Adobe Captivate Prime als herausragendes Lernmanagementsystem – kopnzeptionell (Gamification, Skill-based Learning etc.) und technologisch (serviceorientierte Architektur und Automatisierung)

Auch kleinere Trüffel wurden immer wieder nachgefragt, wie beispielsweise der Adobe Video Presenter Express, ebenso wie die bestehenden Add Ons zu den oben genannten Flaggschiffen:

Gerne stellen wir Ihnen die Bausteine der Adobe Learning Cloud und die Add Ons dazu näher vor. Kommen Sie einfach auf uns zu.

Vorlagendateien für Adobe Captivate (Beispiele)

 
 
 
 
 
 
 
1
1

reflact "L&D Future Land"

Im reflact „L&D Future Land“ haben wir aus zahlreichen Kundenprojekten und der Recherche im internationalen Netzwerk zentrale Erfolgsmerkmale herausgearbeitet, von denen wir überzeugt sind, dass sie für eine zukunftsfähige Aufstellung von Learning & Development zentral sind.

Mehr erfahren