reflact
Blended Learning

Projektbeispiele

Blended Learning Projektbeispiel

reflact Didaktik-Training für die Konzeption von WBT-Projekten

Blueprint: Konzept des Lernprozesses

Beschreibung:

Ausgangslage: Vor der Pandemie ein ganztägiges Präsenztraining, wurde das Training in wenigen Schritten in ein virtuelles Blended Learning Training übersetzt ohne das wesentliche Inhalte und Interaktionen zwischen Trainer und Teilnehmer verloren gegangen sind.

Zielgruppe: Für Einsteiger und Fortgeschrittene, die WBTs entwickeln oder bald entwickeln möchten.

Ablauf: Nach einer kurzen Vorbereitungsphase, die jeder Teilnehmer eigenständig durchläuft, können Trainer und Teilnehmer im ersten virtuellen Klassenzimmer (2h) direkt durchstarten. Im Anschluss bearbeiten die Teilnehmer eine Hausaufgabe, die zu Beginn des nächsten virtuellen Klassenzimmers (2h) besprochen wird, bevor neue Lerninhalte vermittelt werden. Nach einer weiteren Schleife findet schließlich der gemeinsame Abschluss (2h) statt.

Besondere Merkmale: Durch das Wechselspiel von virtuellen Klassenzimmern und Hausaufgaben, kann jeder Teilnehmer das Gelernte in der Praxis anwenden. Ergebnisse und Erfahrungen werden im nächsten virtuellen Klassenzimmer besprochen und eventuelle Fragen durch den Trainer beantwortet, bevor neue Lerninhalte vermittelt werden. Ganz nach dem Prinzip „Learning by doing“. Dies fördert den Lerntransfer und die Nachhaltigkeit des Trainings.

Eingesetzte Tools: 

  • LMS zur Lernprozessteuerung: reflact Train
  • Webconferencing-Software für virtuelle Klassenzimmer: Adobe Connect
  • Autorentool zur Erstellung von WBTs: Adobe Captivate
  • Weiteres: reflact Learner Cockpit zur Vorbereitung, Adobe Acrobat zur Erstellung der Hausaufgaben in interaktiven PDFs

Eindrücke aus dem Training

Dieser Showroom wird im Moment überarbeitet. Bald finden Sie hier weitere Projektbeispiele.